Dem Wesentlichen auf der Spur
Systemische Aufstellungen in Kombination mit körperbasierter Traumalösung

2 - Tageseminar in der Praxis in Bern

In Verbindung zu unserem tiefsten Inneren zu sein, zu empfinden, gefühlt zu werden, uns wirklich und lebendig zu fühlen und in Beziehungen Intimität zu erleben sind essentielle und existentielle Bedürfnisse eines jeden Menschen. Oft ist diese Verbindung unterbrochen, sei es durch familiensystemische Muster, Schicksale, traumatische Erlebnisse, Beziehungsprobleme, körperliche Themen oder spirituelle Krisen.​

Wir schaffen einen Raum von Sicherheit, Zartheit und Langsamkeit, in dem die eingebrachten Themen jedes einzelnen gehört und ernst genommen werden. In lösungsorientierten systemischen Aufstellungen tasten wir uns behutsam an Unerkanntes heran. In diesem Raum von Gehalten-Sein erwächst der Mut, Muster zu erkennen, zu würdigen und (zu) loszulassen und neue Wege zu gehen, die uns mit Staunen und Freude erfüllen und uns in unsere Kraft bringen. Wir lassen uns führen und erleben ein inneres Geführtsein, das uns inspiriert und ermutigt, das Unerhörte, das Ursprüngliche, das Wesentliche wahrzunehmen, ganz uns selbst zu sein. Die dadurch erlebbare Teilhabe an einem grossen Ganzen eröffnet uns neue Räume des Seins und einen Zugang zu spirituellem Bewusstsein. 
 

  • Erkennen und (er)lösen von Lebensmustern

  • Wege aus Beziehungskrisen finden

  • Antworten auf Erziehungsfragen finden

  • Erkenntnisse bei beruflichen/privaten Entscheidungen

  • Erleben des eigenen Potentials

  • Erfahrung von Selbstwirksamkeit

  • Mut, neue Wege zu gehen

  • Innere Verbundenheit, Freude, Erfahrung von Ganzheit


Willkommen sind Menschen mit dem Wunsch:

  • sich aus der Familiendynamik zu befreien

  • seinen innersten Bedürfnissen und Gefühlen Raum zu geben

  • das Un-erhörte zu hören

  • Nähe und Intimität zu wagen

  • nährende, bereichernde Beziehungen zu gestalten

  • das eigene Potential zu erkennen und umzusetzen

  • Eigenständigkeit zu leben

  • aus der ur-eigenen Kraft zu leben

  • sich dem inneren Geführtsein zu überlassen

Infos zu Seminaren in meiner Praxis in Bern

Jedes 2-Tages-Seminar stellt eine in sich ruhende Einheit dar, einzelne Tage sind nicht möglich.

 

Zeit:

Samstag 9.15 - 17.30 Uhr, Sonntag 9.15 - 16.30 Uhr

 

Ort:

Praxisgemeinschaft Kapellenstrasse 10, 3011 Bern

 

Kosten:

Fr. 280.- für Teilnehmende die eine Aufstellung wünschen

Fr. 80.- für StellvertreterInnen ohne eigene Aufstellung

Bezahlung gerne in bar, danke!

 

Anmeldung (bis spätestens 2 Wochen vor Seminarbeginn, danke!

Pro Seminar sind 8 Teilnehmende möglich

​Unterkunft und Verpflegung:

Bitte selbst organisieren. Snacks, Tee und Wasser für kleinere Pause stehen bereit. Wir machen jeweils eine Stunde Mittagspause. In der Praxis ist eine Küche, in der gegessen und aufgewärmt werden kann.