Paarseminar

gemeinsam mit Martin Rausch und Klaus Heer

am Kientalerhof

Die Erfahrung von stabilen, konstanten und verlässlichen Beziehungen ist unerlässlich für unsere Entwicklung. Emotionale Resonanz, das Gefühl innerer Verbundenheit und Gehaltensein ermöglichen das Wachstum innerer Ganzheit und Fülle und stärken uns gleichzeitig in unserer Eigenständigkeit. Aus diesem belebtem Eigenraum entsteht Hingabe, nährende Nähe, gelebte Intimität und eine erlebbare Teilhabe an einem grossen Ganzen, das uns als Paar Räume des Seins und einen Zugang zu spirituellem Bewusstsein eröffnet.


In dieser zweiteiligen Beziehungs-Retraite "Freiheit durch Beziehung" schaf¬fen wir ei¬nen Raum, in dem wir das Potential erinnern, die vorhandenen Ressourcen erkunden, die Möglichkeiten der Beziehungsgestaltung erkennen und unsere Grenzen und innere Freiheit erweitern.

Barbara Elisa Brantschen und Martin Rausch gestalten die beiden Wochenenden abwechselnd. Barbara greift Beziehungsthemen mit lösungsorientierten systemischen Aufstellungen auf, während Martin Inhalte und Übungen anbietet, um die Kommunikations- und Klärungsfähigkeit zu erweitern und zu vertiefen. Der Erfahrungsaustausch, das vielschichtige Repertoire an Hilfsmitteln und die achtsame Aufstellungsarbeit dienen uns als wertvolle Grundlage für den reichhaltigen Lernprozess. Wir freuen uns, dass der Autor und erfahrene Paartherapeut Klaus Heer das gemeinsame Lernen mit einem Besuch bereichern wird.

 

  • Erkennen und lösen von familiären Beziehungsmustern

  • Frühkindliche Beziehungsprägungen erkennen und lösen

  • Das Potential der Beziehung erkennen

  • Die Tragkraft der Beziehung erleben

  • Intimität als Kraft zu Eigenständigkeit erleben

  • Seine wesenseigene Sprache finden

  • Das Beziehung entrümpeln, nähren und stärken


 

Willkommen sind Frauen und Männer, Paare, die...

  • Tiefe und Intimität in Beziehungen suchen

  • in ihrer Beziehung an Grenzen stossen

  • durch ihre Beziehung wachsen möchten

  • ihre Rollenbilder hinterfragen

  • ihre Familiendynamik lösen möchten

  • ihren Bedürfnissen Raum geben wollen

  • aus der weiblichen / männlichen Urkraft schöpfen möchten